Geschenk Bausparvertrag Kinder
Schenken mal anders:Bausparvertrag für Kinder Jetzt beraten lassen

Für eine Zukunft voller Möglichkeiten

Ab dem 01.01.2023 wird das Kindergeld für alle Kinder auf jeweils 250 Euro pro Monat erhöht.

Unser Tipp: Investieren Sie zukünftig in einen Bausparvertrag für Kinder. Je früher Eltern und Verwandte auf den Bausparvertrag einzahlen, desto höher ist das spätere Startkapital für das Kind. Damit verschenken Sie nicht nur ein nachhaltiges Weihnachtspräsent – Sie schenken den Kleinen jetzt schon ein finanzielles Polster, auf das sie zukünftig zurückgreifen können.

Das gesparte Kapital können Kinder und Jugendliche später einmalig frei einsetzen, denn für Bausparer:innen unter 25 ist der Bausparvertrag nicht zweckgebunden. Das Geld kann somit in die Ausbildung, das erste Auto oder die erste eigene Wohnung investiert werden.

Informationen zum Bausparen für Kinder mit Kindergeld.

Jetzt beraten lassen
Bausparen für Kinder

FAQ - Bausparvertrag für Kinder

Können Eltern für ihr Kind einen Bausparvertrag anlegen?

Eltern können direkt nach der Geburt des Kindes oder zu jedem späteren Zeitpunkt einen Bausparvertrag im Namen ihres Kindes abschließen. Je früher der Abschluss eines Bausparvertrags erfolgt, desto höher fällt am Ende das ersparte Guthaben aus.

Können Großeltern einen Bausparvertrag für ihre Enkelkinder anlegen?

Ja, auch Großeltern können im Namen ihres Enkelkindes einen Bausparvertrag abschließen. Erforderlich ist jedoch die Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Möglich ist auch, dass Großeltern den Bausparvertrag auf ihren Namen laufen lassen und dann auf den Namen des Kindes übertragen, sobald es volljährig ist.

Dürfen andere Personen in den Bausparvertrag einzahlen?

Ja, jeder kann auf den Bausparvertrag einzahlen. Einzahlungen sind sowohl in Form von Ratenzahlungen als auch in Einmalzahlungen möglich. In der Regel erhalten Sie mit dem Bausparvertrag eine Kontonummer für das Bausparkonto. Freunde, Verwandte oder Bekannte können Geld auf dieses Konto einzahlen.

Muss das Ersparte später in Immobilien investiert werden?

Nein, junge Menschen können das Bausparguthaben für andere Zwecke einsetzen und müssen somit nicht zwangsläufig in eine Immobilie investieren. Auch wenn sie später staatliche Förderung in Form einer Wohnungsbauprämie erhalten, können sie das ersparte Guthaben einmalig für andere Zwecke ausgeben. Dies gilt aber nur, wenn die Person bei Vertragsabschluss nicht älter als 25 Jahre ist.

Wie lange beträgt die durchschnittliche Ansparzeit?

Die Ansparleistung bestimmt die Länge der Ansparzeit. Die Ansparphase liegt in der Regel bei sechs bis acht Jahren.

Können mehrere Bausparverträge auf eine Person eröffnet werden?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Allerdings ist die staatliche Bausparförderung nur für einen einzigen Bausparvertrag erhältlich.

Weitere Themen für Sie:
Top Beratung Bausparkasse Mainz
Bild-Zeitung Kundenbefragung - Deutschlands Lieblinge BKM
Siegel Biallo Top Festgeld
Handelsblatt - bester Finanzdienstleister Bausparkasse Mainz
Focus Money höchste Kundenzufriedenheit für Bausparkasse Mainz
Focus Money Bausparkasse Mainz 2022
Service Champions - Die Welt - BKM Bausparkasse Mainz
BKM Immowelt - Platinpartner
bewertung arbeitgeber bkm kununu