Bausparvertrag: Feste Zinsen geben Sicherheit
Bausparvertrag:Feste Zinsen geben Sicherheit Jetzt Online sichern

Bausparen mit hoher Rendite oder günstigem Darlehenszins

Um auf den Bausparvertrag Zinsen zu erhalten, gilt es zunächst, regelmäßig Beiträge in das sogenannte Bausparkollektiv einzuzahlen.

In dieser „Sparphase“ baut sich ein Guthaben auf und Bausparer erhalten das Anrecht auf Guthabenzinsen. Darüber hinaus bekommen sie eine Prämie, die sich aus der staatlichen Förderung ergibt. Weiterhin besteht beim Bausparvertrag der Anspruch auf einen günstigen Darlehenszins. Das Darlehen lässt sich nach der Zuteilung für den gewünschten Bedarf nutzen.

Was die einzelnen Zinsen beim Bausparvertrag bedeuten und was hierzu beim Abschluss eines Bausparvertrags zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Lassen Sie sich beraten
Bausparvertrag: Feste Zinsen geben Sicherheit
Bausparvertrag: Feste Zinsen geben Sicherheit
Die Zinsen im Bausparvertrag: Wie erfolgt die Verzinsung beim Bausparvertrag?

Im Bausparvertrag gibt es eine Sparphase und eine Darlehensphase. In beiden Phasen ist der Zinssatz für den Bausparvertrag festgelegt. Dadurch sichern sich Interessierte gegen künftig steigende Zinsen für Kredite ab.

Verzinsung in der Sparphase

In der Sparphase zahlen Bausparer selbst Geld in den Vertrag ein und erhalten darauf Zinsen: den sogenannten Guthabenzins. Der Zinssatz fällt hier oft etwas niedriger aus als in anderen Geldanlagen. Dafür kostet das Darlehen später weniger.

Die Sparphase endet, wenn der Bausparvertrag durch die Zinsen und die eigenen Einzahlungen das Mindestsparguthaben aufweist. Dieses beträgt in der Regel zwischen 40 und 50 Prozent der angestrebten Bausparsumme. Ab diesem Zeitpunkt ist der Bausparvertrag zuteilungsreif.

Verzinsung in der Darlehensphase

Der Restbetrag, der bis zur gewünschten Bausparsumme noch fehlt, lässt sich nun als günstiges Bauspardarlehen zum vereinbarten Zinssatz aufnehmen. Denn oft fällt der feste Darlehenszins im Bausparvertrag zum Zeitpunkt der Zuteilung deutlich niedriger aus als das aktuelle Zinsniveau.

Innerhalb einer festgelegten Frist zahlen Bausparer das Bauspardarlehen in monatlichen Raten zu dem vorteilhaften Zinssatz an die Bausparkasse zurück.

Worauf basiert die Rendite beim Bausparen?

Die Rendite bezeichnet den Ertrag, den ein angelegtes Kapital in einem bestimmten Zeitraum durch Zinsen einbringt. Wie hoch die Rendite beim Bausparen ist, hängt in erster Linie von der Wahl des Bauspartarifs ab. Wer beim Bausparen auf eine hohe Rendite abzielt, legt sein Geld mit hohen und sicheren Zinsen an. In dem Fall gilt es, einen Bausparvertrag mit möglichst attraktiven Zinsen für das Guthaben zu wählen.

Dabei fallen die Zinsen im Bausparvertrag nicht nur für eigene Sparbeiträge an, sondern auch für die Anlage von bis zu 480 Euro vermögenswirksamer Leistungen (VL) vom Arbeitgeber. Gehören Bausparer zum Kreis der Förderberechtigten für staatliche Zulagen, können sie ihr Sparergebnis noch zusätzlich steigern. Dazu gehören:

  • Arbeitnehmersparzulage für die VL
  • Wohnungsbauprämie

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre „Geld vom Staat beim Bausparen“. Jetzt einfach downloaden!

Bausparvertrag Zinsen

 

Wie ergibt sich der Darlehenszins beim Bausparvertrag?

Auch der Darlehenszins ist bei einem Bausparvertrag von dem gewählten Tarif abhängig. Wer genau weiß, dass er später einen garantiert niedrigen Darlehenszins nutzen möchte, verzichtet in der Sparphase seines Bausparvertrags auf einen hohen Guthabenzins. Dadurch sichern sich Bausparer zum Ausgleich später einen Darlehenszins zu entsprechend günstigen Konditionen.

Manche Tarife bieten auch die Möglichkeit, durch höhere Rückzahlungsbeträge den Darlehenszins weiter zu senken. So belohnen sie Bausparer dafür, dass sie das geliehene Geld schneller in den Topf des Bausparkollektivs zurückfließen lassen.

Lesen Sie in der kostenlosen Bausparbroschüre alles zum Thema Darlehenszins beim Bausparvertrag.

 

 

Sind im Bausparvertrag die Zinsen sicher?

Die Zinsen des Bausparvertrags stehen von vornherein fest und sind garantiert sicher. Dies kommt dadurch zustande, dass Bausparen ein in sich geschlossenes System ist. Das bedeutet, im Bausparvertrag sind die Zinsen nur begrenzt von dem aktuellen Niveau der Zinsen auf dem Kapitalmarkt abhängig. Daher ist auch von der sogenannten „Bauspargemeinschaft“ die Rede.

Ob als Geldanlage oder als Finanzierungsbaustein – durch klare Vereinbarungen bietet der Zinssatz bei einem Bausparvertrag hohe Planungssicherheit.

 

Bausparvertrag: attraktive Zinsen und weitere Vorteile

Die Verzinsung im Bausparvertrag ist für Interessierte aus mehreren Gründen vorteilhaft:

Zusätzlich bietet ein Bausparvertrag die gesetzliche Einlagensicherung. Hier sind Guthaben in Höhe von bis zu 100.000 Euro pro Person abgesichert.

Die Darlehensphase bietet Bausparern neben günstigen Darlehenszinsen weitere Vorzüge. So besteht die Möglichkeit, jederzeit unbegrenzt Sondertilgungen zu leisten und damit die Gesamtkosten zu reduzieren.

Lassen Sie sich beraten
Mit vielen Bausparvorteilen ins Eigenheim
Mit vielen Bausparvorteilen ins Eigenheim

Bausparvertrag: günstige Zinsen online sichern

Sie möchten sich die Bausparzinsen direkt online sichern? Die Bausparkasse Mainz bietet mit dem Tarif PlusLine auch online ein überzeugendes Angebot.

1. Wählen Sie zwischen zwei Versionen:

  • Bei der Tarifvariante HausPlus sichern Sie sich schon heute Niedrigzinsen für Ihre Immobilienfinanzierung.
  • Wer sein Geld gewinnbringend anlegen möchte, wählt die Tarifvariante ZinsPlus. Hier gibt es neben den garantierten Sparzinsen noch einen Sparbonus on top.

2. Berechnen Sie Ihren Bausparvertrag und die Zinsen bequem online.

3. Schließen Sie Ihren Wunschtarif einfach und schnell online ab.

Einfach und schnell zum Online-Bausparvertrag
  • Transparente und günstige Konditionen
  • Keine versteckten Kosten
  • Schnell und bequem von zu Hause aus
Zu den Online-Tarifen
FAQ zum Bausparvertrag und Zinsen

Lohnen sich die Zinsen im Bausparvertrag auch für den Vermögensaufbau?

Im Bausparvertrag sind die Zinsen nur begrenzt von dem aktuellen Niveau der Zinsen auf dem Kapitalmarkt abhängig. Daher ist es je nach gewähltem Tarif möglich, eine hohe Rendite zu erzielen. Dennoch lohnt sich der Bausparvertrag insbesondere, wenn das aufgebaute Vermögen für wohnwirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden soll, sprich für den Kauf einer Immobilie, Renovierungsarbeiten oder Ähnliches. 

 

Euro am Sonntag - BKM - Kundenzufriedenheit sehr gut
Focus Money BKM Bausparkasse Mainz
Focus Money höchste Kundenzufriedenheit für Bausparkasse Mainz
Service Champions - Die Welt - BKM Bausparkasse Mainz
Bild-Zeitung Kundenbefragung - Deutschlands Lieblinge BKM
BKM Immowelt - Platinpartner
Kununu Bewertungen Arbeitgeber BKM
Bewertung Arbeitgeber BKM