Anschlussfinanzierung – Besprechung zwischen Mann und Frau und Berater am Laptop

Anschlussfinanzierung:​​​​​Weg mit dem Zinsrisiko!

Mit einer BKM Anschlussfinanzierung ersetzt du deine bisherige Finanzierung mit einer neuen – beispielsweise um dir bessere Konditionen zu sichern oder dich vor dem Ablauf der Zinsbindung gegen steigende Zinssätze abzusichern. Unsere Berater:innen zeigen dir, wie’s geht!

Sprich uns an

Zinsrisiken – das kann teuer werden

Nach Ablauf der sogenannten Zinsbindung wird der Zinssatz für dein Darlehen von deiner Bank neu festgelegt, wobei sie sich an der Zinsentwicklung am Kapitalmarkt orientiert. Das kann teuer werden! Mit der BKM Anschlussfinanzierung sicherst du dich gegen Zinsrisiken ab und kennst die Kosten deiner Finanzierung bis zur letzten Tilgung!

Icon Geldstapel in verschiedenen Höhen


Günstig

Sichere dir die 
günstigen Zinsen von 
heute für morgen. 

Icon Figur und aufsteigendes Säulendiagramm


Planbar

Du kennst alle Konditionen 
vom ersten Tag bis zur
Schlusstilgung.

Icon Händeschütteln


Gut beraten

Unsere Berater:innen
unterstützen dich bei der Suche
nach der optimalen
Anschlussfinanzierung.

Icon sich kreuzender Wege


Flexibel

Zinsbindung läuft bald aus, 
aber du hast noch keine Anschlussfinanzierung?
Wir finden eine Lösung! 

Drei Wege zur Anschlussfinanzierung

Prinzipiell bieten wir dir drei Wege, um deine Anschlussfinanzierung zu organisieren – welcher davon der beste für dich ist, hängt meist davon ab, wie lange deine Zinsbindung noch gilt.

Mit BKM Bausparvertrag
Mit BKM Forward-Darlehen
Zu neuen Zinsen neu finanzieren


Du schließt einen Bausparvertrag bei uns ab. Diesen nutzen wir dann, um die Anschlussfinanzierung zu regeln.


Der Trick: Beim Abschluss des Bausparvertrags wird dir der Zinssatz für das anschließende Bauspardarlehen fest zugesagt – und zwar für dessen gesamte Laufzeit! Du wechselst also zum Ende der Zinsbindung aus deiner alten Finanzierung in ein BKM Bauspardarlehen mit festen Zinssätzen, die du dir heute schon sichern kannst. Voilà: Zinsrisiko beseitigt! 


Unser Forward-Darlehen steht dir als Lösung zur Verfügung, wenn deine Zinsbindung relativ bald endet (innerhalb von 36 Monaten). Damit reservierst du dir gegen einen kleinen Zinsaufschlag schon heute günstige Zinsen für den Anschlusskredit zur Ablösung deiner aktuellen Finanzierung.


Der Trick: Sobald die Zinsbindung deiner aktuellen Finanzierung ausläuft, nutzt du das BKM Forward-Darlehen, um die Restschuld zu tilgen. Ab dann zahlst du das Forward-Darlehen mit dem zuvor vereinbarten Zinssatz.


Du kannst mit uns zum Ende der Zinsbindung auch das bestehende Darlehen durch ein neues ablösen und einen neuen Zinssatz mit uns vereinbarem, der sich an dem aktuellen Kapitalmarktzinsen orientiert. Unsere Berater:innnen nutzen die Gelegenheit, um zu prüfen, was sich noch an Vorteilen für dich rausholen lassen – z. B. könnte das neue Darlehen förderfähig sein (z. B. wenn das Geld für eine energetische Sanierung eingesetzt wird). Läuft das bestehende Darlehen schon über die BKM, entfallen außerdem Kosten wie der Eintrag ins Grundbuch.

Tipp: Früher ist (fast immer) 
besser als später!

Mit einer Anschlussfinanzierung willst du dir zum richtigen Zeitpunkt die Zinsen für später sichern. 
Dabei gilt: Je mehr Zeit du bis zum Ende der Zinsbindung hast, desto einfacher und günstiger wird es, dich darauf vorzubereiten. Auch wenn die Zinssätze gerade relativ niedrig sind, aber bald mit einem Anstieg zu rechnen ist, solltest du dringend über eine Anschlussfinanzierung nachdenken.

Sprich uns an
Anschlussfinanzierung Zinsen sichern – Mann mit Kaffeetasse

Deine Finanzierung …

 

Icon Moodboard zum Thema laufende Finanzierung

… läuft schon heute über die BKM.

Hervorragend, dann hat dein:e Berater:in die Themen Zinsbindung und Anschlussfinanzierung sicher schon mit dir besprochen.

Dennoch: Umstände ändern sich! Wenn die Lösung, für die ihr euch entschieden habt, nicht mehr perfekt zu dir passt, sprich uns einfach an. Wir gehen alles in Ruhe mit dir durch und finden die neue beste Lösung.

Icon Moodboard zum Thema ausstehende Finanzierung

… läuft noch nicht über die BKM.

Kein Problem! Wir unterstützen dich auch bei der Anschlussfinanzierung, wenn dein Darlehen aktuell bei einer anderen Bank läuft – entweder ganz normal zum Ablauf der Zinsbindung oder, falls deine Konditionen aktuell ungünstig für dich sind, auch direkt mit einer Umschuldung, bei der du deinen Kredit ablöst und zu uns bringst. 

Achtung: Bei einer Ablösung deines Kredits vor Ende der Zinsbindung wird eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung bei deiner alten Bank fällig. Unsere Berater:innen rechnen gerne mit dir durch, ob und wann sich das für dich lohnt.

Deine Stimme ist gefragt

Auch in diesem Jahr sucht t-online die beliebtesten Finanzdienstleister. Wir sind wieder dabei!

Du bist mit unserem Angebot und Service zufrieden? Dann stimme in der Rubrik Bausparkassen (Seite 5) für uns ab!

Übrigens: t-online verlost unter allen Teilnehmenden zehn iPhone 15.

Jetzt abstimmen
Schließen

Jetzt Newsletter abonnieren und exklusive Vorteile sichern!

Bleib immer auf dem Laufenden! Melde dich einfach für unseren Newsletter an und profitiere von tollen Angeboten sowie von wertvollen Tipps rund um Sparen, Finanzieren, Bauen, Vorsorge und Geldanlage.

 

Jetzt kostenlos abonnieren!
Newsletter Anmeldung

Infos für dich – Unser BKM Ratgeber